Tag der offenen Tür 5. Juni 2021

Leckeres Essen, zauberhafte Märchenstunden und eine spannende Austellung der Förderkurse unserer Schülerinnen und Schüler - all das war am "Tag der offenen Tür" am 5. Juni 2021 zu geniessen und zu bestaunen.

Es war schön, einen Tag mit Ihnen zu verbringen können, der uns wieder etwas Normalität gebracht hat! Wir freuen uns bereits auf den nächsten Besuchstag, der im Herbst 2021 stattfinden wird. Genauere Infos folgen bald!

ETH - Angebot IT 2021

Ab Ende August bieten wir hier in der KiTs in Zusammenarbeit mit der ETH Programmierkurse an. Die Kurse werden in 2 Altersgruppen angeboten und finden an folgenden Daten statt: 

  • 25. August 2021
  • 1. September 2021
  • 8. September 2021
  • 15. September 2021
  • 22. September 2021

 

Für mehr Informationen können Sie im Register Downloads die PDF Datei herunterladen. 

 

Wir freuen uns auf viele Anmeldungen und spannende Kurse!

Filmreihe zur Identifikation hochbegabter Kinder

Der EHK - Elternverein für hochbegabte Kinder hat eine interessante Filmreihe gestartet, in welcher unsere Schulleiterin, Gabriela Fieseler, über ihre Erfahrungen berichtet. Erfahren Sie mehr über die Identifikation von hochbegabten Kindern, deren häufige Unterforderung und über die Hilfe zur Selbsthilfe für Eltern.

https://www.ehk.ch/ 

https://youtu.be/fOGUOeAsA-Y

https://youtu.be/ZF8DfMfEO58

 

 

Projektwebseite unserer Schüler/-innen

Unsere Schüler/innen arbeiten jede Woche in spannenden Projekten wie LandArt, Lego Mindstorm, Radio, Fotografie und einige mehr, wo sie ihren Interessen nachgehen können und individuell gefördert werden.

Besuchen Sie unsere neue Webseite:
https://www.kits-report.com/, wo tolle Fotos und spannende Impressionen zu allen Projekten zu finden sind!

Wir retten Lebensmittel

Es sind erschreckende Zahlen: Jedes Jahr landet ein Drittel unserer Lebensmittel im Abfall. Das entspricht 300 Kilogramm pro Kopf – oder insgesamt 140'000 Lastwagenladungen. Um genau gegen das vorzugehen, hat sich das Küchenteam der KiTs den «food warriors» angeschlossen, um Lebensmittel zu retten.

Generell wird in unserer Küche alles verarbeitet. Vom Blumenkohlstrunk bis hin zum Knochen. Alles findet sein kulinarisches Plätzchen. Wir dürfen stolz sein, als erste Privatschule und Kita bei "too good to go" dabei zu sein.

Hier noch ein Zeitungsbericht dazu:

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/wil/app-too-good-to-go-gegen-lebensmittelverschwendung-im-thurgau-ld.1174120