Die KiTs zweisprachige Tagesschule

Das wichtigste in Kürze

Die KiTs - Zweisprachige Tagesschule mit individueller Begabungsförderung (gestartet im Sommer 2005) bietet aufgeweckten Kindern eine Lernumgebung an, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und auf ihren Stärken aufbaut. Wir sprechen durchschnittlich bis überdurchschnittlich begabte sowie zweisprachige Kinder zwischen 2 und 15 Jahren an.

Tagesstruktur:
Durch die Vernetzung von Unterricht und Freizeit wird die Schule lebensnah und ganzheitlich. Die gemeinsam verbrachte Freizeit über Mittag und die betreuten Randzeiten bieten Raum für soziale Lernprozesse. Die Tagesstruktur soll auch berufstätige Eltern entlasten. Nach Absprache können auch externe Kinder betreut werden.

Lehrplan:
Die KiTs - Zweisprachige Tagesschule ist eine vom Erziehungsdepartement des Kantons St.Gallen bewilligte Privatschule. Der Unterricht umfasst den kantonalen Lehrplan. Der Wechsel in die öffentliche Schule oder in weiterführende Schulen ist gewährleistet.

Förderung:
Die kleinen Klassen ermöglichen es, alle Kinder individuell innerhalb der Gruppe zu fördern. In zusätzlichen wöchentlichen Begabungsförderungslektionen werden spannende Lerngebiete vertieft. Durch selbstständiges Erforschen und Experimentieren unter Anleitung sowie durch den Austausch und das Festhalten ihrer Erkenntnisse lernen die Kinder ihre Begabungen kennen und entfalten. Der zusätzliche Förderunterricht wird auch als Pull-Out-Programm für externe Kinder angeboten.

Zweisprachigkeit:
Dank der täglichen deutsch- und englischsprachigen Lernumgebung eignen sich die Kinder eine Zweitsprache gleichsam wie die Muttersprache an. 

Unterricht:
Der Unterricht berücksichtigt die Begabungen, den Entwicklungsstand und das Lerntempo der Kinder. Die Neugier und die Freude am Lernen werden geweckt und das Selbstvertrauen durch die erlebten Erfolge gestärkt.

Elternkontakt:
Für das Wohl der Kinder ist der Austausch zwischen Eltern und Lehrkräften besonders wichtig. Auf Wunsch können Eltern auch in Erziehungsfragen auf die fachkundige Unterstützung unseres Beratungsteams zurückgreifen.

Abklärungen:
Auf Anfrage macht unser Beratungsteam Standortbestimmungen und Potentialanalysen, damit die Lehrkräfte die Kinder optimal, individuell und stärkenorientiert fördern können. Auch weitere psychologische Abklärungen, wie zum Beispiel Lerntypbestimmungen sind möglich. 

Therapien:
Aufgeweckte Kinder sind in der Lage, allfällige Defizite so zu kompensieren, dass diese lang nicht auffallen. Solche Vermeidungsstrategien rächen sich leider oft später, wenn die Kinder keine Ausweichmöglichkeiten mehr haben. Auf Wunsch können Betroffene mit unserem Beratungsteam arbeiten, damit eine kleine Schwäche nicht zum Stolperstein wird. 

Die KiTs Kindertagesstätte

Das Betreuungskonzept

Die KiTs Kindertagesstätte in Bronschhofen SG bietet eine familienergänzende, pädagogisch wertvolle Betreuung.

Wir fördern die Entwicklung jedes einzelnen der uns anvertrauten Kinder und unterstützen ihre Entfaltung in sozialer, emotionaler und intellektueller Hinsicht.
Die Kinder werden in ihrer Selbständigkeit gefördert und durch uns begleitet. „Wir helfen dir, es selbst zu tun“ - ein Konzept der Hilfe zur Selbsthilfe.
In der Spielgruppe lernen die Kinder mit Gleichaltrigen zu kommunizieren und zu spielen.
Ein liebevoller jedoch klarer Umgang mit für jeden geltende Grenzen, sowie eine wohlwollende Atmosphäre durch Zuwendung hat bei uns einen hohen Stellenwert.
Der regelmässige Austausch zwischen Eltern und Erziehern ermöglicht uns eine bestmögliche Förderung des Kindes.
Ab 2 Jahren bieten wir interessierten Kindern auch die Möglichkeit, spielerisch in die englische Sprache einzutauchen.
Auch bieten wir viele Aktivitäten draussen an, z.B. Ausflüge in den nahe gelegenen Wald.